• DE

Anlässlich der Ausgabe der Abiturzeugnisse verleiht der Förderverein alljährlich den Karl-Liebknecht-Preis. Der Preis, verbunden mit einer materiellen Anerkennung (250 €), wird an Absolventen vergeben, die sich in ihrem Jahrgang durch herausragende schulische Leistungen im Einklang mit großem persönlichem Engagement im Interesse der Schule hervorgehoben haben. Damit verbunden ist eine Eintragung in das Ehrenbuch der Schule.

Die Preisträger sind:

2006 - Jasmin Abbas

2007 - Franziska Wegener

2008 - Isabelle Raschke

2009 - Melanie Wenzl und Steffi Lange

2010 - Laura Kauczynski

2011 - Julius Seidel

2012 - Philipp Andreazza

2013 - Ha Mi Tran Nguyen und René Stieger

2014 - Tim Hundertmark

2015 - Przemysław Wróbel

2016 - Linda Köhler

2017 - Isabell Regulski

2018 - Dominik Rau

2019 - Fides Möbus

2020 - Neele Kirchner